Neues von Sabine

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Babyalarm

Wir haben Zuwachs bekommen in unserem Hause, die Nachbarin ein Stockwerk unter mir hat ein Baby bekommen. Ist doch witzig, ich hatte gar nichts von der Schwangerschaft mitbekommen, bzw. ich hatte sie einige Zeit nicht gesehen und daher ist mir die Schwangerschaft dann auch nicht aufgefallen. Ich wünsche dem neuen Erdenbürger alles erdenklich gute !!!

20.7.10 22:03, kommentieren

Werbung


Tiefkühlkost

Wieder einmal das Thema Kantine, die wir ja in unserer Firma nicht haben. Nachdem ja immerhin ein Getränke- und Süßigkeitenautomat im Pausenraum aufgestellt wurde. Jetzt hat man eine neue Idee, es gibt asiatische Fertiggerichte tiefgekühlt, die man sich in der Mikrowelle aufwärmen kann. Zunächst hatten wir die Möglichkeit, kostenlos die Gerichte zu probieren. Das ging allerdings voll daneben, denn mindestens 100 Leute wollten Mittags fast gleichzeitig essen und die Mikrowelle stand nicht still. Es war aber nicht möglich, das Essen in der Zeit warm zu bekommen, außerdem haben die Mikrowellen eine zu geringe Wattzahl. Für mich steht fest, daß ich das Essen nicht noch einmal zu mir nehme, denn es ist zu zeitintensiv für unsere Mittagspause und schmecken tut es auch nicht besonders.

28.2.07 23:54, kommentieren

Connys Baby

Kurz vor Weihnachten bekam unsere Kollegin Conny ihr Baby. Ein kleiner Junge, *grübel* den Namen weiß ich jetzt gerade nicht mehr, aber das ist ja nicht ganz so schlimm. Jedenfalls kam sie letzte Woche bei uns im Amt vorbei, um uns ihren Nachwuchs vorzustellen. Das ist vielleicht ein süßer Fratz ! Wir haben ja Connys gesamte Schwangerschaft mit allen Höhen und Tiefen miterlebt, so daß wir natürlich großen Anteil an allen nahmen und uns jetzt auch sehr mit ihr freuen. Sollte unsere Dienstelle in 20 Jahren noch bestehen, haben wir schon einen Anwärter für einen Dienstposten :-)
Der kleine kam einige Wochen zu früh für das Elterngeld, das bekommt Conny jetzt nicht oder nicht in der Form, die seit Januar gilt.

28.2.07 23:49, kommentieren

Urlaub im Januar


Nach dem Weihnachtsstreß hatte ich noch ein paar Tage Urlaub, den ich vor allem mit ausruhen verbrachte. Mein Schatz war auch bei mir. Schachspielen und spazierengehen stand auf dem Programm und ich begann, endlich anzufangen, meine Weihnachtspost zu beantworten. Leider brauche ich dazu oft etwas Zeit, aber im Urlaub hatte ich die Ruhe und Muße und konnte endlich damit anfangen. I Gegensatz zu anderen Jahren habe ich tatsächlich von allen meinen Brieffreunden Weihnachtspost bekommen, was mich sehr gefreut hat.

28.2.07 23:43, kommentieren

Januar


Der Januar begann wirklich super, nämlich mit einem Familientreffen beim Sohn meines Lebensgefärten samt Familie. Tochter Dörte war auch dort, sie war zu Weihnachten aus Österreich gekommen und auch ihr neuer Freund Robert war anwesend, wir lernten ihn endlich einmal kennen. Wir hatten alle viel Spaß mit Kindern und Enkelkindern, ich muß sagen, es war mein schönstes Weihnachten und Silvester seit langem.

28.2.07 23:40, kommentieren

Hier bin ich wieder

Von jetzt an werde ich wieder regelmäßig hier meine Einträge machen. Die letzte Monate waren so stressig und mir ging es ziemlich schlecht, da hatte ich nicht die Kraft, hier zu schreiben.

Allen, die dieses lesen, wünsche ich einen guten Start ins Jahr 2007, es kann ja nur besser werden ! Mögen alle Pläne und Wünsche in Erfülung gehen

4.1.07 09:03, kommentieren

Mittagessen

 

Leider haben wir in unserer Firma keine Kantine. Es gibt zwar einen Brötchenservice, einen Getränkeautomat und einen Süßigkeitenautomat, aber das kann man vergessen. Das Beste ist wirklich, man bringt sich alles selber mit. Wenn der Hunger jedoch einmal zu groß wird, so wie heute, dann stehen Burger King und McDonalds zur Auswahl. Wir gingen heute zu Burger King, also das muß nicht immer sein, aber manchmal kann man es schon essen.

 

 

8.8.06 19:31, kommentieren